memorabilia


Das Programm

Demnächst


Das Negligé und andere Erzählungen

von Karla Kühn

memorabilia (2019)

 

204 Seiten, 1 s/w-Abbildung

fester Einband, Format 13,5x21,5 cm,  mit Lesebändchen

18,00 Euro

ISBN: 978-3-94622375-7

Ganz gewöhnliche, ungewöhnliche Geschichten

 

Kleine Fluchten aus dem Ehetrott, Weihnachtsrituale in der Familie, Erkrankungen, die alle Pläne durchkreuzen, unerwartete Begegnungen, Traumreisen mit kleinen Hindernissen - alles, was Menschen so wiederfahren kann, bietet Stoff für Karla Kühns Erzählungen. 43 ihrer lebensnahen Prosastücke sind diesem Band versammelt. Beobachtungen, Erfahrungen, Begegnungen mit Menschen aller Art (und sich selbst), mal heiter, mal nachdenklich.

 

Download
Probelesen? Dann erst downloaden
MAXI_Leseprobe_Kühn_Erzählungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 256.8 KB


Bereits erschienen

 In allen Buchhandlungen oder hier direkt bestellen im memorabilia-Shop


Von der Einsamkeit gedachter Gefühle

Texte & Ideen 1972-1994

von Michael Reichert

memorabilia (2019)

 

80 Seiten, 2 s/w Abbildungen,

fester Einband, Format 12x9 cm)

12,00 Euro

ISBN: 978-3-946223-23-8

"nur wer liebt kann schweigen / nur wer schweigt kann leben"

 

Die hier vorgelegte Sammlung von Gedichten des viel zu früh verstorbenen Autors Michael Reichert (1954-2019) läßt viele Fragen offen. Hat er nach 1994 aufgehört, Gedichte zu schreiben? Wenn nicht: Gibt es mehr? Denn nach dieser Lektüre möchte man 'mehr' lesen über diese Sicht der Dinge: über versäumte Gelegenheiten, nicht erkannte Möglichkeiten, scheiternde Verständigung, Schuld, Hoffnung und Glauben.

 

 



Internistische & hinterlistige Betrachtungen

Memoiren 

von Dietmar Weiß

memorabilia (2019)

 

144 Seiten, 6 farbige Abbildungen,

Softcover, Format 12x9 cm

10,00 Euro

ISBN: 978-3-946223-80-1

 

als eBook 2,99 Euro

ISBN: 978-3-946223-81-8

Jede Gesellschaft ...

 

bekommt die Ärzte, die sie verdient. Dietmar Weiß zieht die Bilanz seiner Erfahrungen als Internist, niedergelassener Kassenarzt und Landarzt. Er nimmt dabei engagiert Stellung, verarbeitet seine Erfahrungen in Wort und Bild – und legt gleichzeitig die Geschichte seines Lebens vor. Einige Gedichte und sieben Bilder des Autors (eines als Covermotiv) runden den Band ab,

 

Download
Probelesen? Dann erst downloaden!
MAXI-Leseprobe_Weiß_Memoiren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.1 KB


Auf der Brücke

Mit Kompass und Sextant

Erinnerungen an die Seemanns-Jahre, Teil III

von Eckehard Gerner

memorabilia (2019)

 

228 Seiten, 79 s/w Abbildungen,

fester Einband, Format 13,5x21,5 cm, Lesebändchen

19,80 Euro

ISBN: 978-3-946223-68-9

Über Ozeane und Meere

 

Heute, in Zeiten der Container-Schifffahrt mit immer kürzeren Liegezeiten und zunehmender Automatisierung, ist sicher viel von der alten Seemanns-Romantik endgültig verloren. Reisen zu den entlegensten Teilen der Welt sind mittlerweile nur noch eine Frage des Geldbeutels. Damals, bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hinein, erlebten fast nur Seeleute hautnah ferne Kontinente und Länder – und hatten noch die Zeit dazu. Eckehard Gerner gehörte dazu und er kann ebenso anschaulich wie authentisch davon erzählen. 

Im abschließenden Band seiner Trilogie „Erinnerungen an die Seemanns-Jahre“ nimmt er seine Leser noch einmal mit auf große Fahrt. Aber die Perspektive hat sich verändert: Nun steht Eckehard Gerner auf der Brücke und führt seine Schiffe mit Kompass und Sextant über Meere und Ozeane.

Download
Probelesen in "Auf der Brücke"
Leseprobe_Gerner_Brücke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


Matrosenleben

Einmal um die ganze Welt

Erinnerungen an die Seemanns-Jahre, Teil II*

von Eckehard Gerner

memorabilia (2017)

 

232 Seiten, 79 s/w Abbildungen,

fester Einband, Format 13,5x21,5 cm,  Lesebändchen

19,80 Euro

ISBN: 978-3-946223-64-1

Ein Seemannsleben – wie es gestern war

 

In den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts gab es sie noch: die Seemanns-Romantik. Heutzutage kann jeder die ganze Welt bereisen. Aber ›damals‹ erlebten nur Seeleute hautnah ferne Kontinente und Länder. Und sie hatten noch die Zeit dazu, tatsächlich etwas zu erleben. Wie Eckehard Gerner, der auf monatelangen Fahrten mit Stückgutfrachtern zur West- und Ostküste Südamerikas, in die indonesische Inselwelt oder in die USA buchstäblich ›um die ganze Welt‹ fuhr. Jenseits falscher Shanty-Klischees beschreibt dieses Buch authentisch den Alltag und die Arbeit auf See und in den Häfen ›damals‹ – erzählt von einem, der dabei gewesen ist.

 

 

Download
Probelesen in "Matrosenleben"
Gerner_Matrosenleben_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 613.2 KB

*Anmerkung: Der I. Teil der "Erinnerungen an die Seemanns-Jahre" erschien unter dem Titel "Jenseits des Horizonts" 2016 im Persimplex-Verlag.